Urkundenbeschaffung

Muster_Heiratsurkunde

Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden aus Deutschland können von Ihnen selbst direkt beim Standesamt des Ortes bestellt werden, wo der personenstandsrechtliche Fall eingetreten ist.


Beschaffung peruanischer Urkunden
Die Beschaffung peruanischer Urkunden ist sehr zeitaufwendig. Da von den peruanischen Behörden aufgrund schriftlicher Anfragen keine Urkunden übersandt werden, muss eine Person beauftragt werden, die die erforderlichen Behördengänge erledigt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Botschaft dies nicht übernehmen kann.

Polizeiliches Führungszeugnis

Zur Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses füllen Sie bitte das Antragsformular aus. Ihre Unterschrift muss gebührenpflichtig von der Botschaft beglaubigt werden (€ 20,-). Außerdem müssen € 13,- auf das im Formular angegebene Konto des Bundesamts für Justiz überwiesen werden. 

Den Antrag und den Zahlungsnachweis schicken Sie bitte selbst an das Bundesamt für Justiz, das Ihnen Ihr polizeiliches Führungszeugnis per Post zusendet.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Justiz

Die Mitwirkung der Botschaft beschränkt sich auf die Unterschriftsbeglaubigung:

Voraussetzungen und vorzulegende Unterlagen:

1)      persönliche Vorsprache am Schalter der Passstelle

2)      ausgefüllter und unterschriebener Antrag

3)      gültiger Personalausweis oder Reisepass

Urkundenbeschaffung

notarielle Beurkundung

Haben Sie Fragen?

Kontakt

Wir bieten auf unserer Internetseite Informationen, Hinweise und Merkblätter zu einer Vielzahl konsularischer Themen an. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!