1. Ehemaliger Umweltminister Manuel Pulgar-Vidal erhält das Große Verdienstkreuz Ehemaliger Umweltminister Manuel Pulgar-Vidal erhält das Große Verdienstkreuz
  2. Weihnachtskonzert in der Residenz des Botschafters Afro - peruanisches Konzert in der Residenz von Botschafter Ranau
  3. Colegio Santa Rosa, Abancay Der Gesandte der Deutschen Botschaft, Dr. Thomas Schmitt, besuchte das Colegio Santa Rosa in Abancay
Ehemaliger Umweltminister Manuel Pulgar-Vidal erhält das Große Verdienstkreuz

Ehemaliger Umweltminister Manuel Pulgar-Vidal erhält das Große Verdienstkreuz

Mit dieser Auszeichnung, einer der höchsten der Bundesrepublik Deutschland, wurden die herausragenden Leistungen und Errungenschaften für Umwelt und Klimaschutz von Pulgar-Vidal durch den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier gewürdigt.

Weihnachtskonzert in der Residenz des Botschafters

Afro - peruanisches Konzert in der Residenz von Botschafter Ranau

Das Weihnachtskonzert der Gruppe El Palenque del Carmen der Familie Ballumbrosio begeisterte die Gäste

Colegio Santa Rosa, Abancay

Der Gesandte der Deutschen Botschaft, Dr. Thomas Schmitt, besuchte das Colegio Santa Rosa in Abancay

1938 gründeten 22 deutsche Nonnen des Dominikanerordens, die unter dem Druck des Naziregimes ihr historisches Mutterkloster Sankt Magdalena in Speyer verlassen hatten, drei Mädchenschulen in den peruanischen Städten Juliaca, Abancay und Chosica. Die drei Gründungen bestehen bis heute.

Wichtiger Hinweis

Auf Grund eines personellen Engpasses kann es in der Visa- und Konsularabteilung der Botschaft in der Zeit vom 22. bis 29.01.2018 zu Einschränkungen im Besucherverkehr kommen. 

Sofern Sie die Möglichkeit haben, empfehlen wir Ihnen daher, in der Zeit davor oder danach vorzusprechen. Falls Sie in dieser Zeit (oder generell im Januar) Schwierigkeiten haben, uns telefonisch zu erreichen, senden Sie Ihr Anliegen bitte per E-Mail an: 

lima%27%diplo%27%de,visastelle
für Visafragen
lima%27%diplo%27%de,passstelle
für Pass-Angelegenheiten

 Die Botschaft bitte Sie um Ihr Verständnis hierfür. Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Empfang Gemeinden der Region Putumayo

Die Deutsche Botschaft Lima begrüßt die Schaffung des Nationalparks Yaguas

Wir freuen uns über die Schaffung des Nationalparks Yaguas, durch den dieses Juwel der Artenvielfalt für zukünftige Generationen geschützt wird.

Peter Fischer

Interview mit Herrn Peter Fischer, Beauftragter für Energie- und Klimapolitik und Exportkontrolle, zur Energiewende Zeitung "El Comercio", Peru

Die Zeitung “El Comercio” führte bezüglich der durch die Botschaft eingeführten erfolgreichen Ausstellung “Energiewende in Deutschland” ein Interview mit dem Beauftragten für Energie- und Klimapolitik und Exportkontrolle, Herrn Peter Fischer.

LUM Besuch

Besuch der Gedenkstätte für die Opfer des bewaffneten Konflikts in Peru LUM

Die Deutsche Botschaft Peru besuchte am 1.November die Gedenkstätte für die Opfer des bewaffneten Konflikts in Peru zwischen 1980 und 2000, LUM (Lugar de la Memoria, la Tolerancia y la Inclusión Socia...

Markterschließungsreise

Deutsche Unternehmen aus dem Wasser- und Recyclingsektor auf Geschäftssuche in Peru

Vom 27.11. bis 1.12. fand eine im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums von der deutsch-peruanischen Handelskammer (AHK) organisierte „Markterschließungsreise“ für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Abfall, Recycling und Wasserwirtschaft statt.

53. Ratssitzung der internationalen Tropenholzorganisation (ITTO)

Präsident PPK eröffnet 53. Ratssitzung der internationalen Tropenholzorganisation (ITTO)

Am Montag 27.11.2017 wurde  die 53. Ratssitzung der internationalen Tropenholzorganisation (ITTO) gemeinsam vom peruanischen Präsidenten Pedro Pablo Kuczynski, dem Exekutivdirektor Dr. Gerhard Dieterle , Chairperson Hr. Tabi Agyrko und dem per. Vize-Agrarminister Benjamin Quijandría eröffnet.

Hydrologische Forschungsvorhaben "TRUST"

Auftaktveranstaltung für das hydrologische Forschungsvorhaben "TRUST"

Am 7.11.2017 fand in Lima die Auftaktveranstaltung für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierte hydrologische Forschungsvorhaben "TRUST" statt.

Make it in Germany

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Razzia; LKW für Aktentransporte

Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Halle (Saale) warnen vor dem Missbrauch als Drogenkurier

Zur Anwerbung von Drogenkurieren bedienen sich Rauschgifthändlerbanden vermehrt sozialer Netzwerke. Dabei sind sich die angeworbenen Kuriere ihrer Funktion als Drogenschmuggler oftmals nicht bewusst u...

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der deutsche Botschafter in Lima

Botschafter Jörg Ranau

Jörg Ranau

Die neue Auflage der Gelben Seiten Lima ist erschienen

Gelbe Seiten

  https://www.facebook.com/GelbeSeitenLima/

Willkommen auf der Facebook-Seite der Deutschen Botschaft Lima

Besuchen Sie unsere neue Facebook Präsenz, um die neusten Informationen über die Botschaft und die peruanisch-deutschen Beziehungen zu erfahren.

Deutschland erleben - Frisch, mobil, interaktiv – deutschland.de hat ein neues Gesicht

Themen entdecken, Informationen finden, Videos schauen , am Deutschland-Quiz und an Votings teilnehmen, sich mit anderen austauschen: Wenn ihr verstehen wollt, wie Deutschland tickt und was Deutschland bewegt, besucht deutschland.de und seine Social-Media-Kanäle ( Facebook Twitter ).

Die Deutschland-Plattform hat ein neues Gesicht bekommen: jung, frisch, mobil und interaktiv.